Anwenden einer einmaligen Formel auf einen Zellbereich

Ich habe einen großen Datenbereich, der numerische Werte enthält. Aber aufgrund neuerer Anforderungen an den maximalen und minimalen Wert der numerischen Daten muss ich eine Menge von Zellen modifizieren, indem ich den Wert jeder Zelle auf den aktuellen Wert setze, außer wenn er außerhalb des Bereichs liegt, in diesem Fall sollte ich nur den minimalen oder maximalen Wert nehmen und ihn in derselben Zelle speichern.

Beachten Sie, dass ich die Formel nicht in der Excel-Datei speichern möchte, sondern sie nur auf einen Wertebereich einmal anwenden und in der Zelle den Ergebniswert und nicht die Formel speichern möchte.

Ich werde versuchen, es deutlicher zu machen. Angenommen, ich habe in Zeile 1 die Werte in den Spalten A, B und C:

20 42 53

I möchte den Bereich A1:C1 auswählen, und auf jeden die Formel anwenden:

= if($cell > 50; 50; if($cell < 25;25; $cell))

I verwendet $cell, um die aktuelle Zelle zu bezeichnen, in der die Berechnung stattfindet, das funktioniert nicht, nur um zu veranschaulichen, was ich versuche zu tun.

Als Ergebnis erwarte ich:

25 42 50

Aber noch einmal, nur die Werte und nicht die Formel. Beachten Sie auch, dass ich nicht die Formel oben in Zelle A1 für diese Zelle schreiben kann, weil es eine zirkuläre Referenz ist, die einen Fehler auslöst.

Ein möglicher Ansatz wäre, zwei Blätter zu haben, eines mit den aktuellen Werten und das zweite mit der Formel mit den Werten im richtigen Bereich, aber das ist nicht möglich, weil die Datei von einem Programm verarbeitet wird, das weder Formeln noch mehrere Blätter erwartet.

Hoffe, ich habe meinen Standpunkt klar gemacht.

  • Ok, ich habe eine Lösung mit einem VBA-Skript gefunden, ich werde es morgen posten (derzeit kann ich wegen der 8-Stunden-Grenze nicht)

OriginalAutor Javier Mr | 2013-05-07

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.