chown -R root.root /

So arbeitete ich und es gab ein Verzeichnis, das ich in einem Root-Terminal regelmäßig auf meinen Benutzer umstellte, damit ich die Dateien in Texteditoren öffnen konnte, aber ich drückte versehentlich /statt . und dies war der Befehl, den ich ausgab:

chown -R emil.emil /

Dann geriet ich sofort in Panik ^C und gab einen anderen Befehl ein, da ich dachte, ich könnte die Dateien, auf die ich zugreifen musste, immer wieder ändern:

chown -R root.root /

So jetzt kann ich nicht su von emil tun, um sogar zu versuchen, dies zu beheben, da ich den Fehler "Berechtigung verweigert" bekomme. Ich bin auf Ubuntu könnte mir jemand sagen, ob es eine Möglichkeit gibt, ich könnte dies zu beheben, ohne absolut Neuinstallation der ganzen thing.

TIP

If Sie versuchen, Root-Zugriff zu erhalten, und sind diese Berechtigung verweigert Fehler erhalten, wenn mit su versuchen Sie diesen Befehl:

gksu gnome-terminal

Es wird Sie für die Root-Passwort auffordern und öffnen Sie eine neue Root-Terminal aus irgendeinem Grund dies funktioniert und gibt mir Root-Zugriff, wenn su nicht.

  • Mit einer bootfähigen CD können Sie loslegen, aber auch dann haben Sie ein Durcheinander vor sich....
  • Um dies in Zukunft zu vermeiden, könnten Sie versuchen, sich daran zu gewöhnen, chown -R $PWD oder chown -R ~+ zu verwenden (wenn Sie das + vergessen, haben Sie zumindest nur das Home-Verzeichnis durcheinander gebracht).

OriginalAutor Emil | 2012-02-17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.