System-Backup, Disk-Backup, Partition Backup Unterschiede

Ich möchte ein Backup meines Arbeitslaptops erstellen, um meine Daten zu sichern.

Ich weiß nicht, welcher Schritt der richtige ist.

Die Festplatte ist eine 320gb Festplatte, die in 3 Partitionen unterteilt ist. 1 400 gb Wiederherstellungspartition, die vorinstalliert war- 1 116 gb Systempartition- 1 116 gb Nur-Daten-Partition

Die System- und Datenpartitionen sind mit Truecrypt verschlüsselt, da ich im Falle eines Verlustes des Laptops nicht möchte, dass jemand auf die Daten zugreifen kann

  1. Ich möchte in der Lage sein, das System mit allen Daten im Falle eines Absturzes oder was auch immer komplett neu zu installieren.
    1. Ich möchte in der Lage sein, die Daten in einem früheren Zustand wiederherzustellen

i.e.

  • Ein Virus löscht 500 beliebige Dateien
  • 2500 beliebige Dateien werden beschädigt
  • Windows weigert sich zu starten, weil einige Dateien fehlen files

and Ich möchte alles auf den vorherigen Stand zurückbringen state

  1. I möchte in der Lage sein, einzelne Dateien aus dem Backup zu holen, falls ich versehentliche oder unerwünschte Änderungen rückgängig machen möchte. (Das kann ich mit Windows Backup machen, das Ordner und Dateien versioniert, aber was soll's).

So schnappte ich mir AOMEI Backupper und installierte es.

Es bietet vollständige/differenzielle und inkrementelle Backups.

Das sind seine Funktionen:System-Backup, Disk-Backup, Partition Backup Unterschiede Die Beschreibung finden Sie hier -->Dokumentation

  • System backup:System backup bezieht sich auf die Sicherung aller Systemdateien, Bootdateien und Programmdateien. Nur wenn sowohl die System- als auch die Bootdateien gesichert werden, kann sichergestellt werden, dass das Betriebssystem bei der nächsten Wiederherstellung normal funktioniert.
  • Festplattensicherung:Bei der Durchführung der Festplattensicherung werden alle Daten, das Betriebssystem und die Programme in einer Image-Datei gesichert, die bei Bedarf für die Festplattenwiederherstellung verwendet werden kann.
  • Partitionssicherung:Bei der Datensicherung können Sie eine bestimmte Partition oder ein bestimmtes Volume anstelle aller Partitionen sichern, je nach Bedarf. Bei der Partitionssicherung werden alle Daten auf dieser Partition in eine Image-Datei gepackt.
  • Dateisicherung:Die Dateisicherung bezieht sich auf die Sicherung einer bestimmten Datei oder eines bestimmten Ordners, um Datenverluste zu vermeiden.

Was ist nun die Methode, um ein komplettes Festplatten-Backup mit allen Partitionen zu bekommen (vielleicht nicht mit der Wiederherstellungspartition, von der ich nicht einmal weiß, was ich tun soll), so dass ich das System wiederherstellen kann, wenn es nicht startet, eine Partition, wenn sie Probleme hat, oder einige Dateien, wenn ich es brauche, ohne 3 Arten von Backups zu machen?

Platz und Zeit sind kein Problem, aber ich wollte das Richtige tun.Ich weiß nicht, was die Unterschiede zwischen doin

  • Es ist nicht klar, was Ihre Frage ist. Ihr Beitrag enthält die Erklärung der Unterschiede. Fragen Sie nach einer Backup-Strategie? Zuerst dachte ich, dies sei Spam, weil AOMEI regelmäßig ähnliche Fragen stellt, in der Hoffnung, dass die Antworten Werbung für ihr Produkt machen. Sie haben jedoch eine Vorgeschichte mit der Seite, also nehme ich an, dass dies eine legitime Frage ist.
  • Entschuldigung für die Verzögerung, hier bin ich wieder. @fixer1234 Ja, ich bin legitim. Ich habe kein Interesse daran, sie zu bewerben, denn wenn ich keine passende Lösung finde, werde ich sie deinstallieren. Lol, ich wusste nicht, dass Softwarehäuser hier mit Fragen spammen
  • Ich lese es gerade. Werde bald darunter kommentieren

OriginalAutor Liquid Core | 2015-12-23

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.